Zum Hauptinhalt springen

Operationstechnische Assistenz (m/w/d)

Als Operationstechnische Assistenz, kurz OTA, sind Sie ein wichtiger Bestandteil im OP. Sie sorgen zusammen mit den Chirurgen und dem Team der Anästhesie für einen reibungslosen Ablauf im OP. Sie assistieren dem operierenden Arzt und sind dadurch eine wichtige Person am Operationstisch.

Ausbildungsbeginn: 01. April 2024 und  01. Oktober 2024

Ausbildungsort:
Theorie: Akademie der Gesundheit, Campus Berlin/Buch, Schwanebecker Chaussee 4 E-H, 13125 Berlin
Praxis: Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel

Ausbildungsvergütung: 1.190,69 – 1.353,38 €

Ausbildungsinhalte

  • Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im Operationsbereich in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen
  • Vor- und Nachbereitung der Operationen
  • Instrumentation in den operativen Fachdisziplinen
  • Einsätze in der Zentrale Notaufnahme, im Fachbereich Endoskopie und in der Zentralsterilisation

Voraussetzungen

  • Mindestens Fachoberschulreife
  • Erfahrungen aus einem Praktikum im OP
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Gute Noten in den Fächern Biologie und Chemie
  • Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Bewerben Sie sich jetzt über den Button „Bewerben“ per E-Mail an bewerbung[at]klinikum-brandenburg[.]de oder per Post

Ihre Bewerbung richten Sie an

Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel GmbH
Personalabteilung 
Hochstraße 29 
14770 Brandenburg an der Havel

Wir melden uns bei Ihnen.

So kommen wir ins Gespräch:
Rufen Sie uns an. Sie erreichen Janett Hehr, Ausbildungsmanagement, Personalabteilung, unter der Telefonnummer:
(03381) 41 2141

 

Operationstechnische Assistenz (m/w/d)

Brandenburg an der Havel
Berlin
Ausbildung
Abitur oder gleichwertig
Mittlere Reife oder gleichwertig

Veröffentlicht am 04.07.2024

Jetzt Job teilen